Startseite

Kinesio Tape

Typische Anwendungsgebiete für Kinesio Tape:

  • Erstversorgung nach Gelenkverletzungen, wie beispielsweise nach dem Umknicken des Sprunggelenks oder dem Verdrehen des Knies.

  • Klassische Muskelprobleme, wie Rückenschmerzen, oder Verspannungen im Schulter- Nackenbereich.

  • Schultersteife.

  • Instabilitäten eines Gelenkes infolge von Sehenverletzungen.

  • Überlastungen, wie beispielsweise ein sogenannter „Tennis-Arm“.

  • Kopf- und Nervenschmerzen.

In Abhängigkeit von den Beschwerden werden die Tapes in die entsprechende Form zugeschnitten und entweder ungedehnt oder mit maximaler Vordehnung auf das schmerzende Gebiet aufgeklebt.

© 2019 Lars Hansen